Hachenburg Marathon

21.10.08, 21:23:11 von thomaswenning
Videocast vom Hachenburg Marathon im Westerwald am 18.10.2008. Weitere Folgen von Lauf TV sind unter www.lauftv.de abrufbar.

Download MP4/M4V (22,9 MB)

Starlauf - DFB Nationalspieler Arne Friedrich unterstützt Stars of Tomorrow

07.10.08, 16:47:47 von thomaswenning
Am 23.08.2008 sind wir zum *starLauf aufgebrochen, bei dem wir Spenden für die Hilfsinitiative Stars of Tomorrow e. V. gesammeln haben. Im Vorfeld des 2. Bundesligaspieltag trafen sich der DFB Nationalspieler Arne Friedrich mit den Extremsportlern Claudia Weber und Thomas Wenning. Alle Sportler unterstützen die Hilfsinitative von Stars of Tomorrow.

Der *starlauf war ein Extremlauf über 9 Tagesetappen vom Berliner Olympia Stadion bis in die Allianz Arena nach München. Die Gesamtstrecke von 744 Kilometer wurde in Tagesetappen von 42 - 90 Kilometer bewältigt. Weitere Infos zum Lauf sind unter www.starlauf.de abrufbar.

Der *starLauf ist der Vorbereitungslauf für den im Sommer 2009 geplanten Weltmeisterschaftslauf von Berlin nach Südafrika über 14000 Kilometer zum Eröffnungsspiel der Fußball Weltmeisterschaft.

Download MP4/M4V (14,9 MB)

FIBO Essen - Internationale Fitness Messe

07.10.08, 11:07:55 von thomaswenning
Vom 11. bis zum 13.April 2008 haben wir über 200 Kilometer in einer Höhenkammer für den guten Zweck gelaufen. Auf der Internationalen Leitmesse für Fitness und Wellness in Essen, Halle 3 Stand B12, sind wir am 11.April mit unserem Lauf in der Höhenkammer gestarten. Bis zum Sonntag, den 13.April, haben wir über 200 Kilometer auf dem Laufband in der Höhenkammer absolvieren. In der Höhenkammer, die eine Höhe von 2.700m ü. NN simuliert, herrscht das Klima der Berge. Bei dem Lauf sind Spenden für die Ärztliche Beratungsstelle gegen Vernachlässigung von Kindern der Vestische Kinder- und Jugendklinik in Datteln gesammelt worden. Weitere Infos auch auf der Homepage www.thomaswenning.de

Download MP4/M4V (26,6 MB)

Cross Luxemburg - 250 Kilometer durch Luxemburg - World Guinness Record

06.10.08, 08:25:20 von thomaswenning
Am 30.04.2008 startete das Cross Luxemburg Projekt. Morgens um 10:00 Uhr wurde der Startschuss vor der ING Bank "Grand Rue" in Luxemburg gegeben. In 4 Tagesetappen von 57 - 84 Kilometer wurde Luxemburg erfolgreich umrundet und alle ING Filialen angelaufen. Bei dem Projekt wurden Spenden für die Belgische Hilfsorganisation Tèlèvie gesammelt. Die ING Bank spendete für jeden Kilometer der beiden Ultraläufer 30 Euro für das Laufprojekt, sowie für jeden Mitläufer, der sich in einer der Filialen der ING Bank anmeldet hatte, weitere 10 Euro. Es konnte eine Spendensumme von 15000 Euro erlaufen werden. Weitere Informationen zum Lauf sind unter www.crossluxembourg.com abrufbar. Das Laufprojekt wurde bei World Guinness Record eingereicht.

Download MP4/M4V (41,5 MB)

Guinness World Rekord - Weltrekord im 7 Tage Laufband laufen aufgestellt

03.10.08, 07:51:34 von thomaswenning
Vom 24.12.2006 bis zum 31.12.2006 stellten die Extremsportler Claudia Weber und Thomas Wenning zwei Guinness Weltrekorde im 7 Tagelauf auf dem Laufband auf. Claudia stellte mit 636,090 Kilometer einen Weltrekord auf, Thomas Wenning überbot mit 717,850 Kilometer den bestehenden Weltrekord des Australiers Joachim Suresh (659,27km).Weitere Informationen zu dem Guinness World Record sind unter www.laufbandweltrekord.de abrufbar.

Download MP4/M4V (30,2 MB)

Mallorca Marathon – Run with the Sun!

29.09.08, 21:27:21 von thomaswenning
Am 19. Oktober ist es soweit, der 5. TUI Marathon Palma de Mallorca startet wieder. Die beliebte Ferieninsel wird dann wieder zum Laufmekka vieler Deutscher. Bei seinem 5-jähriges Jubiläum werden mehr als 5.000 Läuferinnen und Läufer aus ganz Europa auf der Baleareninsel erwartet. Den Teilnehmern winkt ein besonderes Highlight: Sowohl Start- und Zielbereich der sportlichen Wettkämpfe als auch die beliebte Marathon-Messe nebst Rahmenprogramm wurden in den Parc de la Mar unterhalb der Kathedrale "La Seu" verlegt. Dieser wunderschön gelegene, mit Wasserfontänen und Grünflächen gestaltete Park wird damit zum Herzstück des neuen Veranstaltungszentrums am Marathon-Wochenende.

Die Teilnehmer werden am 19. Oktober in drei verschiedenen Disziplinen an den Start gehen: Marathon, Halbmarathon und 10-km-Lauf. Ergänzt wird der Inselmarathon durch ein buntes Rahmenprogramm mit Live-Musik, Kinderprogramm und dem Kids-Run am Vortag.

Selber war ich schon zweimal Teilnehmer am TUI Marathon Palma de Mallorca. In den letzten beiden Jahren hat es mich nach Palma gezogen und auch dieses Jahr werde ich wieder an der Startlinie stehen. Die Flüge dazu bucht man am besten schon im Januar, den dann kostet der Lauftripp auch nur 100 Euro. Nach dem Start vor der Kathedrale, führt die Strecke erst mal 4 Kilometer in Richtung Hafen, bevor der Wendepunkt die Läufer in Richtung Palma City laufen lasst. Durch die Verwinkelten Gassen schlängelt sich dann der Läuferstrom durch die Altstadt, bevor bei Kilometer 20 der Abzweig der Halbmarathonis kommt, die das Ziel unterhalb der Kathedrale jetzt vor Augen haben.

Was wäre Mallorca ohne El Arenal? Für die Läufer geht es jetzt rund 10 Kilometer weiter bis zur Partymeile auf Mallorca. Die Strecke von 20 – 30 Kilometer ist Landschaftlich nicht so schön, aber was einen da am Wendepunkt in El Arenal erwartet, entschädigt etwas dafür. Hier drängeln sich die Zuschauer dicht an dicht und feuern die Läufer an. An der Strandpromenade führt die Marathonstrecke jetzt wieder zurück in die Hauptstadt Mallorcas nach Palma. Ende Oktober sind die Temperaturen noch recht warm, so dass es ein wunderbares Lauferlebnis auf der Ferieninsel ist. Weiter Infos auch unter www.mallorca-lauf.de

Download MP4/M4V (16,8 MB)

Kilimandscharo Besteigung

26.09.08, 06:23:04 von thomaswenning
Die Kilimandscharo Besteigung via Machame Route dauerte fünf Tage inklusive Abstieg zum Gate. Ziel dieser Besteigung war der im Februar 2009 geplante Weltrekordlauf vom Nationalpark Gate bis zum Kilimanjaro Gipfel (5.895m). Die aktuelle Rekordmarke des Österreichers Christian Stangl, die bei 5 Std. 36 Min. 38 sec. liegt, soll dabei unterboten werden. Weitere infos zur Besteigung sind auch unter www.kilimanjarotour.de abrufbar.

Download MP4/M4V (82,6 MB)

FIFA WM2010 - Extremlauf von Berlin nach Südafrika zum Eröffungsspiel über 14000 Kilometer

23.09.08, 21:59:00 von thomaswenning
Am 9. Juli 2009 werden die Extremsportler Claudia Weber aus Waltrop und Thomas Wenning im Berliner Olympiastadion, genau 3 Jahre nach dem Endspiel bei der WM 2006, einen Fußball überreicht bekommen. Diesen Fußball werden sie dann über 14000 Kilometer bis zum Eröffnungsspiel am 11. Juni 2010 in Johannesburg tragen. Bei der Eröffnungszeremonie wollen die beiden Extremsportler diesen Fußball feierlich übergeben. Das Motto der WM 2006 war “Die Welt zu Gast bei Freunden“, das Motto der Sportler für diesen Lauf wird sein, “Die Freunde kommen mit einem Gastgeschenk“. In Deutschland werden die Läufer alle Austragungsorte der WM 2006 anlaufen, bevor es in die Schweiz zur FIFA Zentrale geht. Danach führt der Weg sie durch Italien, dem Fußball Weltmeister. In Rom wollen die Sportler noch einen Blick auf den Weltpokal bekommen, bevor es weiter durch Italien geht. Nach einer Überfahrt nach Tunis, soll dann die Wegstrecke durch Afrika fortgesetzt werden. Jeden tag werden die Sportler die Marathonstrecke von 42,2 Kilometer zurücklegen, bevor sie pünktlich zum Eröffnungsspiel einlaufen wollen. Weitere Infos zum lauf sind auch unter www.thomaswenning.de abrufbar.

Download MP4/M4V (12 MB)

Mallorca Umrundung und Gala mit Paris Hilton und Goldie Hawn

20.09.08, 15:21:34 von thomaswenning
Extremsportler Claudia Weber und Thomas Wenning umrundeten im August 2007 Mallorca. Die Strecke von 420 Kilometer legten die beiden Extremsportler in 6 Tagen zurück. Start und Zielpunkt war das Dorint Hotel in Camp de Mar. Bei Temperaturen von teilweise über 40 Grad kamen die Sportler gut ins Schwitzen. Bei der Umrundung wurden Spenden für die Balearische Kinderkrebshilfe "Asbanob" gesammelt. Nach der erfolgreichen Umrundung wurde die Sportler zur Charity Veranstaltung von "Playing for Good" nach Palma de Mallorca eingeladen, wo Paris Hilton einen weiteren Spendencheck von 250.000 $ an Aspanob übergab. Weitere Infos zum lauf auch unter www.mallorcalauf.de

Download MP4/M4V (57,8 MB)

Extremlauf zur Euro2008 von München nach Klagenfurt über 454 Kilometer - letzte Etappe

19.09.08, 17:43:35 von thomaswenning
Um 10:00 Uhr fiel der letzte Startschuss in der Ebene Reichenau vor dem Gemeindeamt. Die Strecke führte über Feldkirchen und Moosburg nach Krumpendorf, wo wir das erste mal den Wörther See sehen konnten. Weiter ging es dann vorbei an den Polizeikontrollen in Richtung See. Dort wurden wir von einer Polzeieskorte bis nach Klagenfurt vor das Rathaus in Klagenfurt geleitet. Im Rathaus wurden wir dann vom Stadtrat Herrn Steinkellner, sowie von den Medienvertretern empfangen. Bei der anschließenden Pressekonfernez berichteten wir von unserer Gipfeltour von München nach Klagenfurt zur Euro2008. Die Streckenlänge der heutigen Etappe betrug 52 Kilometer. Alle Informationen über den Extremlauf sind unter www.europameisterschaftslauf.de abrufbar.

Download MP4/M4V (9,5 MB)


<< vorherige Seite :: nächste Seite >>